Allgäuer Unfallschutz

Aus unserer langjährigen Erfahrung am Versicherungsmarkt sind uns bei der privaten Unfallversicherung drei Hauptprobleme aufgefallen:

  1. Invalditätssumme zu gering: Die Auszahlung der Versicherungsleistung war nach Meinung der Kunden zu gering. Da die Absicherungssummen zu niedrig versichert waren
  2. Absicherung gut, Beitrag zu hoch: In diesem Fall sind die Absicherungshöhen ordentlich, jedoch der Beitrag hierfür zu hoch.
  3. Vorerkrankungen: Durch Verletzungen aus der Vergangenheit oder Vorerkrankungen bietet die Unfallversicherung dem Kunden keinen Versicherungsschutz mehr an. 

Unser Allgäuer Unfallschutz bietet die Lösung:

  • Top Absicherung                                           
  • Günstiger Preis                               
  • Keine Gesundheitsfragen

In den folgenden zwei Leistungsbeispielen wollen wir die Punkte verdeutlichen:

1.Beispiel:

Kaufmännische(r) Angestellte(r)
Diagnose: Bänderriss am linken Fuß
Invaliditätsgrad laut Arztbericht: 3 %
Leistung durch die Versicherung: 3.150 €

Monatlicher Beitrag: 9,75 €

Jahresbeitrag: 111,46 €


Versicherte Leistungen:
Grundsumme: 150.000 €
Progression: 225 %
UKT + Genesungsgeld: 10 €
Kosmetische Operationen: 10.000

2.Beispiel:

Maurer(in)
Diagnose: Kreuzbandriss am rechten Knie
Invaliditätsgrad laut Arztbericht: 7 %
Leistung durch die Versicherung: 8.400 €

Monatlicher Beitrag: 17,15 €

Jahresbeitrag: 195,98 €


Versicherte Leistungen:
Grundsumme: 150.000 €
Progression: 225 %
UKT + Genesungsgeld: 10 €
Kosmetische Operationen: 10.000

Produkthighlights:

Kostenloser vorläufiger
Versicherungsschutz
bis zu 60 Tage
Personennachlass
10 % ab 3 Personen
15 % ab 4 Personen
Umfangreiche
Leistungserweiterungen
Keine Gefahrengruppen
Kein Höchstaufnahmealter
Keine altersbedingte Beendigung
Bergungs- und
Rettungskosten
beitragsfrei
bis 100.000 EUR

 

 

 

Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies, der Erhebung von Daten durch Google Fonts, der Erhebung von Daten durch Google Maps, sowie der Erhebung von Daten durch YouTube zu. Einzelheiten zur Nutzung von Cookies finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Information nach §11 Versicherungsvermittlungsverordnung – VersVermV zum Download als PDF
Persönliche Beratung gewünscht?
Ich wünsche eine persönliche Beratung und möchte Kontakt mit einem Berater aufnehmen.

Beraten lassen
Ich verzichte auf eine persönliche Beratung und möchte mit dem Besuch der Seite fortfahren.


Fortsetzen
Gemäß neuer gesetzlicher Vorgaben (Insurance Distribution Direktive - IDD) zu Fernabsatzverträgen sind wir dazu verpflichtet, an dieser Stelle auf unsere Beratungspflicht hinzuweisen.